Deutsch
English

Wir über uns

 

Hansa Fine Chemicals wurde im Jahre 2002 als Spin-Off der Universität Bremen als GmbH gegründet.

HFC ist komplett unabhängig von anderen Firmen oder wissenschaftliche Institutionen und befindet sich zu 100% im Besitz seiner Geschäftsführer. Als auf Forschung und Entwicklung fokussierte Firma bietet HFC seinen Kunden weltweit führendes Know-How in den Feldern: organische-, heterozyklische-, phosphor- und fluororganische Chemie. Wir arbeiten immer in einem streng kontrollierten, vertraulichem und wenn gewünscht exklusiven Umfeld für unsere Kunden, welches sicherstellt, dass alle relevanten Daten, Resultate und Analysen vertraulich sind.

Wissenschaftliche Hintergründe und Übersicht der Produkte und Leistungen

Obgleich es große Fortschritte in der präparativen Chemie gegeben hat, ist die Synthese von komplexen, teil-fluorierten Verbindungen in Multi-Gramm Größen weiterhin eine Herausforderung. Die Synthesewege sind schwer zu kontrollieren, ergeben aber interessante Verbindungen, die in vielfältigen Anwendungen in den Pharmazeutischen-, agrochemischen- und Material-Science Industrien sehr begehrt sind. Eine der Kernkompetenzen unserer Firma ist die Entwicklung von neuartigen, einfach handhabbaren, zuverlässigen und wirtschaftliche vertretbaren Synthesen für die Produktion von diesen fluororganischen Verbindungen sowie der Entwicklung und Produktion von neuartigen Reagenzien zur selektiven Fluorierung und Polyfluoralkylierung.

Die zentrale Produktliste besteht aus Verbindungen der folgenden Kategorien:

Nicht-fluorierte und fluorhaltige (d.h. F-, F5S-, RF-, RFO-, RFS-, RF S(O)-, RFS(O)2- und RCF2-Einheiten, wo RF = CF2H, CF3, C2F5 etc. ist) Aromaten

Amine

Alkohole

Säuren und entsprechenden Estern (Acrylate, Crotonate, Pyruvate, Glyoxalate, Atrolaktate etc.)

Imine, Ketone and α,β-Enone

Acetylene

Aminosäuren und Derivate

1,2- und 1,3-Diketone, 1,3-Ketoester, 1,3,5-Triketone, β-Aminoenone

Fluorhaltige 3-, 4,- 5-, 6-, 7-gliedrige N-, O-, S-Heterozyklen mit 1-4 Heteroatomen

Spezialreagenzien (für Perfluoroalkylierung, Fluorierung etc.) Phosphorverbindungen

Hansa Fine Chemicals bietet Auftragsforschung und Auftragssynthesen an sowie Up-scaling bis Kg-Mengen.

Synthesetechniken unter Einsatz von:

DAST, Deoxofluor®

Selectfluor®

HF/Base Systeme

Perfluoralkylierungsreagenzien

Spezielle Prozesse:

Fluorierung

Perfluoroalkylierung

Design von Halex-Katalysatoren

Halex-Prozess Fluordenitrierung Fluorodesulfurierung

Selective Einführung von CF3S-, C2F5S-, CF3O- und C2F5O-Gruppen in Aromaten und Aliphaten, sowie Herstellung von N-CF3-Aminen bzw. SF5-Derivaten

Die zahlreichen erfolgreich abgeschlossenen Projekte mit renommierten Partnern aus Wirtschaft und Industrie belegen unsere Kompetenz.

Wir sind offen für neue Herausforderungen!